By Hermann Braus, Curt Elze

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Anatomie des Menschen: Ein Lehrbuch für Studierende und Ärzte Dritter Band Centrales Nervensystem PDF

Similar german_8 books

Die Inventur: Aufnahmetechnik, Bewertung und Kontrolle

Wahrend die kaufmannische Bilanz in der Literatur sehr ein gehend behandelt wurde, ist der der Bilanzierung vorhergehende Akt der Aufstellung des Inventars, die "Inventur" nur nebensachlich be trachtet. Insbesondere finden sich liber die Technik der Inventari sierung und das Verfahren bei der Ermittlung der zum Ansatz zu bringenden Werte, ebenso ti.

Farbatlas der Histopathologie

Den angehenden Medizinern, die heute immer mehr unter der final des Lehrstoffs zu leiden haben, liegt viel daran, einen auf rasches Verstehen ausgerichteten, aber dennoch gründlichen Unterricht in Histopathologie zu erhalten. Funktions­ störungen lassen sich nur auf Grund genauer Kenntnisse der Strukturveränderungen, die bei den meisten Krankheiten nachweisbar sind, verstehen.

Die Ursprünge des alten Israel im Lichte neuer Quellen

Wenn von "neuen Quellen" die Rede ist, die für die Frage nach den Ursprüngen des alten Israel von Bedeutung sind, könnte guy an verschiedene Textfunde aus der altorientalischen Welt denken. Bei Ausgrabungen, die zwischen den beiden Weltkriegen begonnen wurden, sind einige textual content­ gruppen an das Licht gekommen, die in dieser oder jener Weise Beziehungen zur alttestamentlichen Überlieferung haben, so die Texte von Ugarit und Alalach im nördlichen Syrien und die Texte von Nuzu im Osttigrisland.

Humanität und naturwissenschaftliche Forschung

Die in diesem Band vereinigten Vortrage wurden bei den verschiedensten Ge legenheiten vor - nach Interesse und Vorbildung - oft sehr heterogener Zu horerschaft gehalten. Keiner von ihnen behandelt ein spezielles physikalisches Thema; aber aIle kreisen um Probleme der Physik und um Folgerungen aus deren Entwicklung - technische Folgerungen und menschliche Folgen, beides als Fragen des humanistischen Wertes der Physik betrachtet.

Extra info for Anatomie des Menschen: Ein Lehrbuch für Studierende und Ärzte Dritter Band Centrales Nervensystem

Sample text

Iuleu 1I1 e(lIa nuA dt ~ l"I'. li .. h". t::e.. u . )(01-'11 111 . COIUlIIII" dorli .. l1~ wie abgegrenzte Bundel, Tractus, bilden, ( ,)0,,1. ) deren Lage bei ein und derselben Tier_ 'OhIlIlIlA " {'lItra1i" ( 'l1li1. ) form sehr konstant ist, von Tierform zu Tierform aber sehr wechseln kann. Innerhalb dieser Bundel und verstreut zwischen ihnen laufen die Fasern derjenigen Systeme, welche nicht zu geschlossenen Strangen vereinigt sind (Abb. S. 49). Die Bundel und die zer___ F"" ,'r"',,. 'riIJ r streuten Fasern sind im allgemeinen so geordnet, daB die aufsteigenden vorwiegend dorsal, die absteigenden vorwiegend ventral im Querschnitt verlaufen.

29 Bauelemente des Nervensytems. Krankhafte Stoffwechselprodukte oder Triimmer abgestorbener Ganglienzellen und Reste degenerierender Markscheiden werden von Gliazellen aufgenommen, die sich aus dem Gliaverbande losgelOst haben und beweglich Abb. 37. Spinaiganglienzelle, Ganglion trigemini, Mensch. Der dicke Nenrit stark gewnnden, vielfach durch· schnitten. innen Fasern sind zntretend (vgl. Abb. 28). Die Kerne in der Umgebung der Ganglienzelle sind K eme der Mantei·(Kapsei·)zellen. SCHULTZES Natroniauge·Silbermethode.

Ei~e besondere Stellung. nehmen die Zellen in den Vordersaulen ein. Es ":~~~~. smd dIe Zellen, deren Neurlten als Vorderwurzelfasern das Ruckenmark ver- Abb S. 59, lassen ("Wurzelzellen") und ununterbrochen bis zu den zugehorigen Muskel- 14, 15, 16 fasern ziehen, an welchen sie mit Endplatten endigen (Abb. S. 26). Sie werden deshalb als die motorischen Vordersaulenzellen bezeichnet. Es sind groBe, ausgesprochen multipolare Zellen (Abb. S. 14, 15), deren Zellkorper sich unter allmahlicher Verjungung in die Dendriten fortsetzt, so daB, im Gegensatz z.

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 25 votes