By Josef Becker (auth.)

Show description

Read Online or Download Akute Porphyrie und Periarteriitis Nodosa in der Neurologie PDF

Similar german_8 books

Die Inventur: Aufnahmetechnik, Bewertung und Kontrolle

Wahrend die kaufmannische Bilanz in der Literatur sehr ein gehend behandelt wurde, ist der der Bilanzierung vorhergehende Akt der Aufstellung des Inventars, die "Inventur" nur nebensachlich be trachtet. Insbesondere finden sich liber die Technik der Inventari sierung und das Verfahren bei der Ermittlung der zum Ansatz zu bringenden Werte, ebenso ti.

Farbatlas der Histopathologie

Den angehenden Medizinern, die heute immer mehr unter der final des Lehrstoffs zu leiden haben, liegt viel daran, einen auf rasches Verstehen ausgerichteten, aber dennoch gründlichen Unterricht in Histopathologie zu erhalten. Funktions­ störungen lassen sich nur auf Grund genauer Kenntnisse der Strukturveränderungen, die bei den meisten Krankheiten nachweisbar sind, verstehen.

Die Ursprünge des alten Israel im Lichte neuer Quellen

Wenn von "neuen Quellen" die Rede ist, die für die Frage nach den Ursprüngen des alten Israel von Bedeutung sind, könnte guy an verschiedene Textfunde aus der altorientalischen Welt denken. Bei Ausgrabungen, die zwischen den beiden Weltkriegen begonnen wurden, sind einige textual content­ gruppen an das Licht gekommen, die in dieser oder jener Weise Beziehungen zur alttestamentlichen Überlieferung haben, so die Texte von Ugarit und Alalach im nördlichen Syrien und die Texte von Nuzu im Osttigrisland.

Humanität und naturwissenschaftliche Forschung

Die in diesem Band vereinigten Vortrage wurden bei den verschiedensten Ge legenheiten vor - nach Interesse und Vorbildung - oft sehr heterogener Zu horerschaft gehalten. Keiner von ihnen behandelt ein spezielles physikalisches Thema; aber aIle kreisen um Probleme der Physik und um Folgerungen aus deren Entwicklung - technische Folgerungen und menschliche Folgen, beides als Fragen des humanistischen Wertes der Physik betrachtet.

Extra resources for Akute Porphyrie und Periarteriitis Nodosa in der Neurologie

Sample text

Nach den FehlschHigen friiherer Deutungsversuche hat sich die Klinik lediglich darauf beschrankt, durch hierzu geeignet erscheinende Falle von Periarteriitis nodosa die Annahme eines "allergischen Entstehungsmechanismus" zu stiitzen. In ihren Bemiihungen, zu einer Diagnose und Differentialdiagnose der P. n. zu geIangen, ist sie aber letztlich iiber eine Symptom-Registrierung nicht hinausgekommen. Diese Symptomregistrierung hat joooch immerhin den Wert, dag wir heute mit Sicherheit sagen konnen: nicht ein Symptom oder Syndrom, sondern die Polysymptomatologie ist das "Charakteristikum" und damit zugleich auch das einzige differentialdiagnostische Kriterium der Periarteriitis nodosa.

N. weist darauf hin, daB es sich urn einen an die Arterien gebundenen entziindlichen ProzeB handelt, der vornehmlich muskulare Arterien kleineren und mittleren Kalibers befallt, wah rend groBere Arterien nur iiber die Vasa vasorum in diesem ProzeB miteinbezogen werden konnen. Der Meinung GRUBERS (1917, 1923,1926, 1944) folgend, ist die Mehrzahl der Autoren der Auffassung, daB der ProzeB an der Media-Adventitia-Grenze als Odem der GefaBwand beginnt. astischen Fasern, und es kommt damit einhergehend auch zu einer entziindlichen (zelligen) Infiltration in das perivasculare Gewebe.

Wahrend die zunachst fast unertraglichen Schmerzen schon im Laufe der ersten 4 Wochen geschwunden waren und sich auch die Gefiihlsstorungen und MiBempfindungen in den folgenden Monaten wieder we itgehend zuiiickgebiidet hatten, war die grobe Kraft in den Armen und Beinen auch nach Ablauf eines Jahres nur in geringem Umfange wiedergekehrt. Als der Patient 2 Jahre spater in unsere Klinik kam, hatte man in Anbetracht der hochgradig symmetrischen Myatrophie, prima vista, ohne Kenntnis der Vorgeschichte am ehesten an eine Amyotrophe Lateralsklerose denken konnen, zumal die kleinen Handmuskeln besonders stark atrophiert waren.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 24 votes